© Universum Film GmbH

News
11/10/2020

Gerard Butler bald in neuem "Angel Has Fallen"-Sequel zu sehen

Die Fortsetzung zum Action-Hit wird in mehreren Städten in Europa gedreht.

von Oezguer Anil

Gerard Butler wird wieder zu Mike Banning: Der vierte Teil des "Has Fallen“-Franchise namens "Night Has Fallen“ ist in Planung und garantiert Hollywood-Action der Extraklasse. 

Ric Roman Waugh, Regisseur von "Angel Has Fallen", kehrt für die Fortsetzung zurück auf den Regiestuhl. Das Drehbuch wird von Autor Robert Mark Kamen geschrieben, der bereits mit "Taken“ sein Gespür für kluge Action-Blockbuster unter Beweis stellen konnte. Butler und sein Manager Alan Siegel werden den Film unter ihrem G-BASE-Banner zusammen mit Heidi Jo Markel von Eclectic Pictures und Jeffrey Greenstein von Millennium Media produzieren. Die Dreharbeiten zu "Night Has Fallen“ werden in den Studios von Millennium Media in Bulgarien und weiteren Standorten in Europa stattfinden.

From Zero to Hero

Das "Has Fallen"-Franchise hat eine faszinierende Entwicklung hinter sich, da es ursprünglich als eine Kopie von "White House Down“ angesehen wurde, obwohl es die Mega-Produktion von Sony an den Kinokassen schlagen konnte. "Olympus Has Fallen“ hinterließ jedoch einen bleibenden Eindruck bei den Zusehern und sorgte dafür, dass das vermeintliche Vorbild mit Channing Tatum und Jamie Foxx schnell in Vergessenheit geriet. Die schreckliche Fortsetzung, "London Has Fallen“, drohte, das gesamte Franchise zu zerstören, aber Regisseur Waugh legte mit dem dritten Teil "Angel Has Fallen“ ein fulminantes Comeback hin und machte Lust auf mehr.

Neue Wege

"Die Reise von 'Has Fallen' geht weiter und wir könnten kaum aufgeregter sein, diese Herausforderung mit unseren lieben Freunden Alan Siegel und Gerard Butler anzunehmen. Diese Filme werden nicht nur von Action angetrieben, sondern auch von den besonderen Charakteren und den Beziehungen von Mike Banning zu seinen Freunden, seiner Familie und seinen Feinden", sagte Greenstein gegenüber "Collider".

"Wir freuen uns darauf, wieder mit Ric Roman Waugh von 'Angel Has Fallen' zusammenzuarbeiten und das internationale Publikum auf eine Reise voller berührender und lustiger Momente mitzunehmen. Es wird einzigartige Action und düstere Wendungen geben, die diese Fortsetzung auf unerwartete Bahnen lenken werden."

Erfahrung

Millennium Media konnte in der Vergangenheit bereits mit Titeln wie "The Expandables“, "The Mechanic“ oder "Rambo: Last Blood“ punkten. Butler, der gerade Joe Carnahans Action-Thriller "Cop Shop“ abgedreht hat, wird bald im Katastrophenfilm "Greenland“ zu sehen sein. Der irische Darsteller hat sich inzwischen zu einem Garanten für Blockbuster-Kino gemausert und dürfte uns auch in "Night Has Fallen“ nicht enttäuschen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Mike Banning (Gerard Butler) wird verdächtigt, einen Anschlag auf den US-Präsidenten durchgeführt zu haben und muss eine Verschwörung aufdecken.