© ABC

News
04/27/2021

"Grey's Anatomy" Staffel 17: Meredith feiert ihre Traumhochzeit

Fans bekommen in der 17. Staffel Meredith Greys langersehnte Traumhochzeit zu sehen.

von Lana Schneider

Die 17. Staffel von "Grey's Anatomy" begeisterte Fans bereits mit mehreren Gastauftritten ehemaliger Hauptfiguren. In der aktuellsten Folge sorgte eine traumhafte Hochzeit von Meredith Grey (Ellen Pompeo) für Nostalgie beim Publikum – traumhaft wohl im wörtlichen Sinne, denn Meredith erlebt die Szene lediglich in einem ihrer Träume. Dadurch wurde die Hochzeit allerdings nicht weniger emotional.

Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler zur 17. Staffel von "Grey's Anatomy".

Traumhochzeit mit "McDreamy"

Meredith Grey und "McDreamy" Derek Shepherd heiraten endlich in der aktuellen Staffel der ÄrztInnen-Serie. Obwohl die Szene nur im Zuge eines Traums von Meredith geschieht, scheint die langersehnte Hochzeit – nicht wie in der fünften Staffel auf einem Post-It – ein würdiger Abschluss für die Liebesgeschichte von Meredith und Derek zu sein.

Das sieht auch Derek-Shepherd-Darsteller Patrick Dempsey so, wie er "Variety" verriet: "Ich denke, dass es so ein schöner Abschluss ist. Die Intention dahinter war, dass man den Leuten etwas Hoffnung gibt, weil sie so ein ikonisches Paar waren."

"Wir haben so viele Menschen verloren in diesem Jahr und der Gedanke, dass wir Engel um uns haben, die auf uns aufpassen, ist eine gute Nachricht, in der trostlosen Welt, in der wir gerade leben", fuhr der Schauspieler fort. Er sei dankbar für die positive Resonanz der Fans und erinnere sich gerne an die emotionale Erfahrung am Set zurück.

Ob es ein weiteres "McDreamy"-Comeback geben wird? "Sag niemals nie", so Dempsey. Zuerst müsste dafür wohl geklärt werden, ob überhaupt noch weitere Staffeln von "Grey's Anatomy" produziert werden. Wie berichtet, laufen diesbezüglich noch immer die Verhandlungen mit Ellen Pompeo.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.