#7 "Grey's Anatomy"
ABC / 21 Uhr
206.075 Dollar / 30 Sekunden

© ABC AMERICAN BROADCASTING COMPANIES,/Vivian Zink

News
09/27/2021

"Grey's Anatomy"-Set: Prügelei zwischen Dempsey und Washington?

Zwischen McDreamy-Darsteller Patrick Dempsey und Burke-Darsteller Isaiah Washington soll es am Set gekracht haben.

von Lana Schneider

In 17 Staffeln von "Grey's Anatomy" sind so einige Dramen passiert – und zwar nicht nur in der Serie, sondern auch am Set, wie Autorin Lynette Rice in ihrem Buch "How To Save A Life: The Inside Story of Grey's Anatomy" berichtet. 

Darin plaudern einige (ehemalige) MitarbeiterInnen Details aus, die auch teilweise zu Serienausstiegen von "Grey's Anatomy"-Stars geführt haben sollen. Unter anderem wird in dem Buch auch eine Prügelei am Set zwischen Patrick Dempsey (Derek "McDreamy" Shepherd) und Isaiah Washington (Preston Burke) beschrieben. 

Schon des Öfteren schrieb Washington Schlagzeilen, weil er damals am Set mit homophoben Aussagen gegenüber seinem Kollegen T.R. Knight negativ auffiel und deshalb die ÄrztInnen-Show mit Ellen Pompeo in der Hauptrolle verlassen musste.

2007 hatte T.R. Knight sein Coming-out noch nicht verkündet, welches nach öffentlichen Anspielungen von Washington bei den Grammys jedoch unvermeidbar gewesen sei, wie "Vanity Fair" berichtete. Im Interview mit "Kitchen Talk" von Fox Nation erklärte Washington 2020, dass die Geschichte "falsch dargestellt" worden war, und bestritt mehr als zehn Jahre nach seinem Ausstieg weiterhin die Gerüchte, mit seinen Aussagen seinen Ex-Kollegen zu einem Coming-out gedrängt zu haben. 

"Physisch aufeinander losgegangen"

Wie in dem Buch jetzt enthüllt wurde, soll es einst am Set einen Streit zwischen Dempsey und Washington gekommen sein, der eine homophobe Aussage gegenüber den Schauspielkollegen T.R. Knight mit sich brachte.

Ein Mitarbeiter erzählte der Autorin rückblickend: "Ehe ich mich versah, sind sie auch physisch aufeinander losgegangen." "Isaiah hat etwas in den falschen Hals bekommen und Patrick angegriffen. Ich denke, dass er sich nicht respektiert gefühlt hat, weil man ihn hat warten lassen", ergänzte der Drehbuchautor Harry Werksman. Im Anschluss soll er einen negativen und abwertenden Kommentar gegenüber Knight bezüglich seiner sexuellen Orientierung getätigt haben.

Weitere Details zum Set von "Grey's Anatomy" gibt's im Buch "How To Save A Life: The Inside Story of Grey's Anatomy". Hier kannst du das Buch kaufen.

 

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu Amazon führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.