80-tagen-welt-3.jpg

© Studiocanal

News
04/06/2022

"In 80 Tagen um die Welt" hat Disney+-Start: Tierische Weltreise

Eine animierte tierische Version von Jules Vernes klassischem Abenteuerroman.

von Franco Schedl

In dieser frischen Neuinterpretation des berühmten Verne-Romans durch den Oscar-nominierten Regisseur Samuel Tourneux und den Drehbuchautor von "Ice Age 2" spielen das von seiner Helikopter-Mama behütete und von Abenteuern träumende Seidenäffchen Passepartout und der freche Entdecker-Frosch Phileas Frogg die Hauptrollen, wie der Trailer zeigt:

Äffchen und Entdecker-Frosch

Passepartout, ein lebhaftes Seidenäffchen, hat schon immer davon geträumt, auf Abenteuer zu gehen. Als sich eines Tages ihre Wege kreuzen und Phileas die Wette annimmt, in 80 Tagen den Globus zu umrunden und dabei 10 Millionen Muscheln zu verdienen, ergreift der junge Passepartout die Chance seines Lebens: endlich die große weite Welt zu entdecken.

Er überredet Phileas, ihn bei seinem Versuch zu begleiten, ohne zu wissen, dass Inspektor Fix, eine schlecht gelaunte Wüstenrennmaus, nur eine Absicht hat – Phileas zu verhaften. Zusammen mit seinem neuen Freund begibt sich Passepartout auf eine verrückte und turbulente Reise voller Wendungen und Überraschungen.

Der abenteuerliche Animations-Spaß wurde inspiriert durch den weltweit bekannten, gleichnamigen Roman von Jules Verne "In 80 Tagen um die Welt".

Der Film ist ab 6. April auf Disney+ unter Star exklusiv zum Streamen verfügbar.

Kommentare