© REUTERS/Benoit Tessier

News
09/20/2021

"James Bond": So emotional war Daniel Craigs Abschied

In einem nun veröffentlichten Video ist zu sehen, wie sich Daniel Craig vom "James Bond"-Set verabschiedet.

von Oezguer Anil

Kurz vor dem Kinostart des neuen James-Bond-Films "Keine Zeit zu sterben" kursiert ein Video von Daniel Craig im Internet. Darin ist zu sehen, wie der 53-jährige Darsteller am Ende der Dreharbeiten eine Rede hält.

"Viele von euch haben mit mir an fünf Filmen gearbeitet und ich weiß, dass viel darüber geredet wurde, was ich von diesen Filmen halte. Ich möchte jedoch sagen, dass ich jede Sekunde dieser Filme geliebt habe und vor allem diesen, weil ich das Glück hatte, jeden Morgen aufzustehen und mit euch zusammenzuarbeiten. Es war die größte Ehre meines Lebens," sagte Craig in dem Video, das auf Twitter von @itsfilmthusiast geteilt wurde.

15 Jahre James Bond

Er bezieht sich dabei auf ein "Time Out"-Interview aus dem Jahr 2015 in dem er sagte: "Ich würde mir lieber meine Pulsadern mit Glas aufschneiden, als noch einen 'Bond'-Film zu drehen."

Craig war 15 Jahre lang in der Rolle des britischen Agenten zu sehen, so lange wie keiner vor ihm. Der Kinostart von "Keine Zeit zu sterben" musste auf Grund der Corona-Pandemie mehrmals verschoben werden.

"James Bond - Keine Zeit zu sterben" erscheint am 30. September in den österreichischen Kinos.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.