kim-kardashian.jpg

Unternehmerin und Reality-TV-Star Kim Kardashian

© Asatur Yesayants/Shutterstock.com/SpotOn

News

Kim Kardashian: Serienrolle als Scheidungsanwältin

Kardashian möchte nicht nur im realen Leben Anwältin werden - auch in einer Serie soll sie diese Rolle übernehmen.

12/05/2023, 07:57 AM

Unternehmerin und Reality-TV-Star Kim Kardashian (43) steigt jetzt offenbar richtig ins Film- und Seriengeschäft ein. Nach Rollen in der Serie "American Horror Story" und dem Netflix-Film "The Fifth Wheel" soll Kardashian auch eine Figur in einer neuen Drama-Serie beim US-Streamingdienst Hulu spielen. 

Das berichtet unter anderem das US-Branchenportal "Deadline". Kardashian befinde sich demnach gerade in entsprechenden Verhandlungen. Es sei geplant, dass sie eine erfolgreiche Scheidungsanwältin verkörpert, die ihre eigene Kanzlei in Los Angeles führt und deren Team rein aus Frauen besteht. Dafür soll sie dem Bericht zufolge erneut mit "American Horror Story"-Co-Schöpfer Ryan Murphy (58) arbeiten

ein ActiveCampaign Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign zu.

Kim Kardashian bringt Jura-Erfahrung mit

Für die Rolle der Scheidungsanwältin ist Kardashian wohl bestens geeignet. Im echten Leben arbeitet die Unternehmerin seit einer ganzen Weile daran, Anwältin zu werden. 2021 hatte sie nach drei erfolglosen Anläufen ihr erstes Jura-Examen bestanden. Sie ist zudem Tochter des verstorbenen Anwalts Robert Kardashian (1944-2003), der unter anderem Teil des Anwaltsteams von O. J. Simpson (76) in dessen aufsehenerregendem Strafprozess im Jahr 1995 war.

 

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat