© Sujet: Koreanische Filmwoche

News
12/06/2021

Vier Komödien: Die Koreanische Filmwoche findet online statt

Die Koreanische Filmwoche findet heuer von 10. bis 12. Dezember online statt. Das Motto: “Let’s smile together!”

von Anne-Marie Darok

In Österreich geht er zurzeit drunter und drüber. Eine neue Regierung bahnt sich ihren Weg und die Coronapandemie droht, die Gesellschaft zu spalten. Da gibt es wahrlich nichts zu lachen … Falsch! Denn trotz allen Widrigkeiten und schwierigen Situationen gibt es immer noch Momente, in denen herzhaft gelacht werden darf und soll.

Deshalb steht auch die jährlich stattfindende Koreanische Filmwoche 2021 unter dem Motto: “Let’s smile together!” Das Festival findet aber nicht in den Kinos von Wien statt, sondern wird von 10. bis 12. Dezember als Stream im Netz ablaufen. Und wie der Leitspruch schon sagt: Im Fokus stehen vier Komödien!

"Let's smile together!"

Das koreanische Kino ist sowieso schon dafür bekannt, alle möglichen Genres gekonnt in einem Film unterzubringen. Und das ist auch bei Comedys nicht anders. Ob Drama, Fantasy, Action oder Romantik – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Dabei ist der Humor häufig subtiler als bei westlichen Filmen. Hauptsächlich geht es um Charaktere, die in die absurdesten Situationen geraten und das Beste draus machen müssen.

Gratis-Zugang zu den Filmen

Wer seinen kulturellen Horizont erweitern möchte, ist hier genau richtig. Zumal alle Filme gratis angeschaut werden können. Man muss nur einen Account auf der Streaming-Seite anlegen. Die Komödien kann man an den Tagen ihrer Ausstrahlung zwischen 11 Uhr und 24 Uhr ansehen. Gut zu wissen: Jeder Film steht nur zwei Tage lang zur Verfügung.

Das Filmprogramm:

Die vier ausgewählten Filme der diesjährigen Koreanischen Filmwoche vereinen viele Elemente. Sie erzählen von Hoffnung, einer verborgenen Schönheit selbst in den schwierigsten Zeiten, von Freundschaft und selbstverständlich auch von Liebe.

Welcome to Dongmakgol
2005 / Park Kwang-hyun
Streaming: Freitag, 10.12. - Samstag, 11.12.

1950, zu Beginn des Koreakriegs: In einem abgelegenen Dörfchen treffen süd- und nordkoreanische Einheiten, sowie ein US-Navy-Pilot aufeinander. Schnell wird den Soldaten klar, dass die DorfbewohnerInnen nichts von dem nahenden Krieg ahnen … Eine Tränen-anregende, aber umso herzlichere Abrechnung mit der Sinnlosigkeit eines Krieges.

I Can Speak 
2017 / Kim Hyun-seok
Streaming: Freitag, 10.12. - Samstag, 11.12.

Hauptfigur dieser Generationen-Komödie ist eine alte Dame, die gerne Englisch lernen möchte, um mit ihrem Bruder in den USA Kontakt aufzunehmen. Um ihrem Ziel näherzukommen, terrorisiert sie eine Behörde, deren junger Mitarbeiter sich ihrer erbarmt. Das ungleiche Duo braucht ein bisschen, bis es zusammenwächst. Und schließlich wird der wahre Grund für die Bemühungen der alten Dame enthüllt …

Miracle in Cell No. 7
2013 / Lee Hwan-kyung
Streaming: Samstag, 11.12. - Sonntag, 12.12.

Dieser Film zählt zu den Top Ten der kommerziell erfolgreichsten Filme Koreas. Die Dramödie basiert auf der wahren Geschichte eines geistig behinderten Mannes, der sich als alleinerziehender Vater durchschlägt. Als er zu Unrecht des Mordes beschuldigt und eingesperrt wird, findet er in seinen Zellengenossen neue Freunde, die ihm dabei helfen wollen, seine kleine Tochter wiederzusehen.

Swing Kids 
2018 / Kang Hyeong-cheol
Streaming: Samstag, 11.12. - Sonntag, 12.12.

Die Musical-Drama-Komödie entführt die Zusehenden in ein Kriegsgefangenenlager während des Koreakrieges im Jahr 1951. Hier finden sich fünf Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten, zu einer Tanzgruppe zusammen und überwinden mithilfe des Stepptanzes nicht nur kulturelle Unterschiede, sondern auch Sprachbarrieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.