© Netflix

News
04/27/2021

"Master of None": Trailer zur 3. Staffel strotzt vor Liebe

Wie der Trailer zeigt, wird die Fortsetzung von "Master of None" anders als die zwei anderen Staffeln.

von Lana Schneider

Vier Jahre mussten Fans auf die Fortsetzung der Serie "Master of None" warten. Ab Mai startet endlich die dritte Staffel mit fünf Folgen auf Netflix. 

Darum geht's in der dritten Staffel

Wie der neu veröffentlichte Trailer zeigt, wird die kommende Staffel von "Master of None" anders als die bisherigen. Im Fokus steht dieses Mal die Romanze zwischen Denise (Lena Whaite) und Alicia (Naomi Ackie) und nicht die Beziehungen von Dev Shah (Aziz Ansari). 

Die Episoden sollen die Achterbahnfahrt einer modernen Liebe behandeln – von den Höhen und Tiefen einer Ehe, (Un-)Fruchtbarkeit bis hin zu persönlichen Verlusten ist alles dabei.

Produziert wird die Serie von Lena Whaite und Aziz Ansari. Die erste Staffel von "Master of None" sorgte 2015 bei den ZuseherInnen für Begeisterung, 2017 erschien die zweite Staffel. Schauspieler und Produzent Azis Ansari wurde 2018 des sexuellen Missbrauchs beschuldigt, weshalb sich eine weitere Fortsetzung mit Ansari verzögerte. 

In seinem Comedy-Special "Right Now" auf Netflix sprach Ansari die Vorwürfe an: "Es gab Zeiten, da hatte ich Angst, Zeiten, in denen ich mich gedemütigt fühlte, Zeiten, in denen ich mich schämte und letztens Zeiten, in denen ich mich furchtbar fühlte, weil sich diese Person so gefühlt hat." Zu einer Anklage kam es damals nicht.

Die dritte Staffel von "Master of None" ist ab 23. Mai auf Netflix verfügbar.

Professionelle Hilfe 

Falls dir oder einer Person in deinem Umfeld (sexuelle) Gewalt widerfährt, dann Rede mit einer Vertrauensperson in deiner Nähe darüber oder wende dich an ExpertInnen sowie Beratungsstellen: 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.