© upi

Trailer-Vorstellung
10/23/2020

"Neues aus der Welt": Trailer zeigt Tom Hanks als Westernheld

Tom Hanks und der deutsche Jungstar Helena Zengel treten gemeinsam eine packende Reise durch den Wilden Westen an.

von Franco Schedl

Regisseur Paul Greengrass ("Die Bourne Verschwörung") arbeitet offenbar am liebsten mit Tom Hanks zusammen., Nach ihrem Teamwork bei dem für sechs Oscars nominierten Geiseldrama "Captain Phillips" brechen sie nun gemeinsam in den Wilden Westen auf.

Die Geschichte versetzt uns in den Westen der USA des Jahres 1870. Hanks spielt den Bürgerkriegsveteranen  Jefferson Kyle Kidd, der in den Weiten des Landes als Nachrichtenbote unterwegs ist - sozusagen als eine sprechende Zeitung. Eines Tages trifft er auf die zehnjährige Johanna (Helena Zengel), die sechs Jahre zuvor vom indigenen Volk der Kiowa aufgenommen und großgezogen wurde und die nun, gegen ihren Willen, zu ihrer Tante und ihrem Onkel gebracht werden soll. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine weite Reise durch die erbarmungslose Wildnis hin zu einem Ort, an dem niemand von ihnen zuhause ist…

Ein Mädchen mit Starqualitäten

Das Besondere an diesem Cast ist die Rollenwahl des Mädchens. Johanna wird nämlich von der jungen Deutschen Helena Zengel (12) gespielt. Für ihre Darstellung eines Problemkindes in dem Drama "Systemsprenger" wurde sie 2020 mit dem Deutschen Filmpreis für die beste weibliche Hauptrolle ausgezeichnet und erregte internationales Aufsehen. Nun erhält sie dank Greengrass die Chance auf eine Hollywood-Karriere. Bei ihrem Talent ist ein großer Durchbruch eigentlich vorhersehbar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Tom Hanks kümmert sich als Texaner, der im Wilden Westen Neuigkeiten verbreitet, um ein Mädchen, das bei Indianern aufgewachsen ist.