orphan-first-kill.jpg

© Paramount Pictures

News
07/18/2022

"Orphan: First Kill"-Trailer: Prequel zur kindlichen Killerin

Der neue Schocker erzählt die Vorgeschichte zu einem der erfolgreichsten Horror-Thriller der letzten Jahre.

von Franco Schedl

2009 haben wir die erste Bekanntschaft mit ihr gemacht und wer den Horror-Thriller "Orphan" gesehen hat, wird den schockierenden Schluss-Twist nie wieder vergessen. Immerhin glauben wir die ganze Zeit, dass hier ein harmloses Waisenkind plötzlich zur eiskalten Mörderin geworden ist, doch zuletzt müssen wir erkennen, welchem Irrtum wir da aufgesessen sind.

SPOILER-ALARM: Falls ihr "Orphan – Das Waisenkind" noch nicht kennt, solltet ihr jetzt besser nicht weiterlesen, da wichtige Handlungsdetails verraten werden.

Das vermeintliche Kind entpuppte sich nämlich als 33-jährige Psychopathin, die sich nur als Jugendliche verkleidet hatte, da sie durch eine Hormonstörung ihre zierliche Erscheinung bewahren konnte.

Schauspielerin Isabelle Fuhrmann war beim Dreh des ersten Films gerade mal 11 Jahre alt, doch nun wirkt sie auch an einem zweiten Teil mit, in dem die Vorgeschichte des gefährlichen Mädchens erzählt wird, wie der Trailer zeigt:

 

Falsches Kind und falsche Identität

In "Orphan: First Kill" ist die kleinwüchsige Leena Klammer aus einer psychiatrischen Klinik in Estland geflohen und konnte sich nach Amerika absetzen. Dort gibt sie sich unter dem Namen Esther Albright als das vermisste Kind einer reichen Familie aus, und tatsächlich scheint sich der gerissene Plan für sie zu lohnen. Die Eltern Tricia (Julia Stiles) und Allen (Rossif Sutherland) akzeptieren die Schwindlerin zunächst vorbehaltlos als eigenes Kind, doch allmählich schleichen sich bei diversen Menschen Zweifel an der Identität des vermeintlichen Mädchens ein und Todesfälle häufen sich.

Es bleibt abzuwarten, wie sich unser Vorwissen über Esthers Herkunft diesmal auf den Spannungsaufbau des Films auswirken wird. Auch die Hauptdarstellerin ist ja inzwischen 23 Jahre alt, doch Regisseur William Brent Bell verlässt sich auf die Make-Up-Kunst und entsprechende Kameraperspektiven, um Isabelle Fuhrmann erneut in ein junges Mädchen zu verwandeln.

"Orphan: First Kill" wird am 19. August in den US-Kinos starten. Wann und wo der Horror-Thriller auch bei uns zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

"Orphan – Das Waisenkind" kann auf Amazon Prime gekauft oder ausgeliehen werden. Hier geht's direkt zum Film!

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu Amazon führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

Kommentare