grindelwald-1.jpg

© Warner Bros.

News
12/14/2021

"Phantastische Tierwesen 3": Johnny-Depp-Fans fordern Boykott

Nachdem Johnny Depp aus der "Harry Potter"-Saga flog, wollen Fans den dritten Teil der "Phantastischen Tierwesen" boykottieren.

von Lana Schneider

Gerade erst wurde der Trailer zum dritten Teil der Saga "Phantastische Tierwesen" veröffentlicht – und prompt rufen Fans zum Boykott auf.

In "Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse" soll es zum großen Kampf zwischen Grindelwald und Dumbledore (Jude Law) kommen. Was Fans daran nicht gefällt: Im zweiten Teil stellte Johnny Depp noch den Schurken Grindelwald dar, im dritten Teil wurde er allerdings von Mads Mikkelsen ersetzt, da Depp zuletzt mit Anklagen wegen häuslicher Gewalt konfrontiert wurde.

Einige Fans aber wollen die reale Person Johnny Depp aber von seiner Rolle als Grindelwald trennen – und rufen daher zum Boykott des neuesten "Phantastische Tierwesen"-Films auf. 

Einige andere Fans äußern sich hingegen positiv zu Mikkelsons Debüt in der "Harry Potter"-Welt.

"Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse" startet voraussichtlich am 8. April 2022 in unseren Kinos.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.