reginald-the-vampire.jpg

© Syfy

News
07/26/2022

"Reginald the Vampire"-Trailer: Ungewöhnliche Horror-Comedy

Ein "Spider-Man"-Star verwandelt sich hier in einen ziemlich untypischen Blutsauger und sorgt dadurch für unsere Heiterkeit.

von Franco Schedl

Vampire sind Horror-Fans immer willkommen – es muss ja nicht jeder Blutsauger gleich ein Erscheinungsbild wie Dracula bieten. Doch die neue Comedy-Serie des US-Kabelsenders Syfy präsentiert uns ein ganz besonders ungewöhnliches Exemplar dieser Untoten.

Während ihr euch den ersten Trailer zu "Reginald the Vampire" anschaut, der bei der San Diego Comic-Con präsentiert wurde, könnt ihr auch gleich überlegen, weshalb euch dieser Hauptdarsteller so bekannt vorkommt:

Neue Vampir-Kräfte

Und habt ihr es erraten? Genau, Jacob Batalon ist durch die aktuelle "Spider-Man"-Trilogie bekannt geworden, wo er an Tom Hollands Seite den treuen Freund Ned Leeds spielt. Diesmal verkörpert er mit Reginald Baskin einen echten Verlierer-Typ, dessen Begegnung mit zwei Vampirinnen aber sein Leben nachhaltig verändert. Dank der neugewonnenen Vampir-Kräfte könnte er seinem Dasein eine positive Wendung verpassen, falls er sich nicht allzu ungeschickt anstellt. Immerhin ist der Junge unglücklich verliebt und hat sich beim Obervampir unbeliebt gemacht.

Die Produktion von Showrunner Harley Peyton ("Twin Peaks", "Chucky") basiert auf Johnny B. Truants seit 2103 publizierten Romanreihe "Fat Vampire" und wird ab 5. Oktober an den Syfy-Start gehen.

Ob es die Serie noch rechtzeitig vor Halloween auch zu uns schafft, und welcher Streaming-Anbieter dafür in Frage kommt, ist derzeit noch unbekannt, aber wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

Kommentare