© Diyah Pera/Netflix

News
01/28/2021

Darum müssen Schwarze Schauspielerinnen ihr Haar oft selbst stylen

Auf Twitter geht ein Thread viral, der die Ungleichheit der Styling-Möglichkeiten in Hollywood behandelt.

Ein viraler Twitter-Thread, der aktuell über 300.000 Likes zählt, beschäftigt sich mit dem Haar-Styling von Schwarzen Schauspielerinnen an Serien- und Filmsets.

In dem Thread wird aufgezeigt, dass Schauspielerinnen wie Tati Gabrielle aus “Chilling Adventures of Sabrina” oder Trina McGee aus “Boy Meets World” ihre Haare für die Dreharbeiten oftmals selbst stylen müssen, weil es an Personal fehlt, das das Haar von Women of Color stylen kann und außerdem über das nötige Equipment verfügt.

“Dieser Scheiß bricht mir das Herz”: So lautet die Caption des Threads, unter dem eifrig über das Thema diskutiert wird.

Schon in der Vergangenheit haben Schwarze Schauspielerinnen und auch Schauspieler darüber gesprochen, dass in der Industrie kam jemand die Bedürfnisse ihres Haares ernst nimmt und es schlicht und einfach an Expertise mangelt.

So schrieb der Schauspieler Malcolm Barrett zum Beispiel im Jahr 2019 auf Twitter, dass Schwarze SchauspielerInnen ihre Haare meistens abseits des Sets stylen und schneiden lassen – oftmals auf eigene Kosten. Hollywood-HaarstylistInnen würden nach Standards arbeiten – und diese Standards würden das Haar von Schwarzen Menschen nicht einschließen.

Ein weiteres Beispiel: Monique Coleman, die in “High School Musical” die quirlige Taylor McKessie spielte, trug immer ihr Signature-Haarband, weil die StylistInnen im Set nicht in der Lage waren, ihren Haaransatz passend zu stylen.

Auch Jaz Sinclair aus “Chilling Adventures of Sabrina” sprach in einem Interview mit “Glitter” über die Problematik: “Manchmal erwischst du Leute, die ausgerüstet sind, und manchmal nicht. Und das ist stressig. Es ist nicht fair, dass Weiße Co-Stars einfach aus dem Bett steigen können und jemand kümmert sich um sie, und ich nicht denselben Luxus genießen kann.”

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.