© Netflix

News
11/10/2021

"Selling Sunset" bekommt ein Spin-off auf Netflix

Netflix erweitert mit einem "Selling Sunset"-Spin-off sein Realityshow-Angebot.

von Lana Schneider

Kurz vor dem Start der vierten Staffel von "Selling Sunset" kündigte Netflix ein Serien-Spin-off dazu an.

Wie "Variety" berichtet, soll die neue Show "Selling the OC." heißen und in Orange County, Kalifornien angesiedelt sein.

Hauptakteur wird darin Jason Oppenheim, der Chef der Oppenheim Group ist, und sein neues Immobilien-Büro in Newport Beach eröffnet hat. Mit dabei werden die neuen MitarbeiterInnen Alexandra Hall, Austin Victoria und Brandi Marshall sein. Ob Gastauftritte der bekannten Charaktere wie Christine Quinn, Mary Fitzgerald oder Chrishell Stause stattfinden werden, ist bisher nicht bekannt.

Da Oppenheim und Stause erst vor wenigen Monaten ihre Beziehung offiziell bestätigten, scheint ihr Mitwirken im neuen Office durchaus wahrscheinlich zu sein.

Die vierte Staffel von "Selling Sunset" startet am 24. November auf Netflix. "Selling the OC." wird voraussichtlich 2022 zu sehen sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.