© Sky

Grusel-Serie
10/28/2020

Sky bietet mit „Hausen“ eine originale „Haunted House“-Serie

Die Serie kombiniert verschiedene Horror-Genres und wird das große Halloween-Event auf Sky.

von Franco Schedl

Das Sky Original „Hausen“ ist ab 29. Oktober bei Sky zu sehen. „Hausen“ ist eine „Haunted House“-Serie in acht Episoden, die Horror, Mystery, düsteres Märchen und Drama in sich vereint. In den Hautprollen sind Charly Hübner, Tristan Göbel, Alexander Scheer, Lilith Stangenberg und Daniel Sträßer zu sehen.

Worum geht es?

Nach dem Tod seiner Mutter ziehen der 16-jährige Juri (Tristan Göbel) und sein Vater Jaschek (Charly Hübner) in einen heruntergekommenen Plattenbau am Rand der Stadt. Während Jaschek versucht, als Hausmeister des maroden Gebäudes eine neue Existenz für sich und seinen Sohn aufzubauen, entdeckt Juri nach und nach, dass das Haus ein bösartiges Eigenleben hat und sich vom Leid seiner Bewohner ernährt. Um es zu bekämpfen, muss Juri die teils feindselige, teils apathische Blockbevölkerung zur Zusammenarbeit bewegen – und sich gegen seinen Vater auflehnen, der immer mehr in den Bann des Hauses gerät.

Einzelfolgen und komplette Staffel

Ab dem 29. Oktober werden täglich zwei neue Episoden von "Hausen" auf Sky Atlantic ausgestrahlt und dazu jeweils alle bereits gezeigten Episoden vorab wiederholt, bis am 1. November alle Folgen als Marathon am Stück zu sehen sind.

Auf Abruf steht die komplette Staffel "Hausen" auf Sky X und Sky Q ab 29. Oktober bereit. Darüber hinaus gibt es ein Making-of zu „Hausen“, das den Zuschauer in das mit viel Liebe zum Detail gestaltete Setting mitnimmt.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.