© Screenshot aus dem Trailer zu "Soul"

News
12/29/2020

So hätte "Soul" ursprünglich enden sollen

In einem Interview erklärten die MacherInnen, welches Ende ursprünglich geplant war.

Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler zum Ende von “Soul”.

Der neue Disney-Film “Soul” begeistert und rührt aktuell unzählige Menschen – seit Kurzem ist er auf Disney+ zu sehen.

Die Hauptfigur Joe verbringt den Großteil des Filmes im sogenannten “Great Before” – und kehrt schließlich zur Erde zurück. Die Regisseure Pete Docter und Kemp Powers und die Produzentin Dana Murray verrieten nun gegenüber “Entertainment Tonight”, dass für den Film eigentlich ein anderes Ende geplant gewesen sei.

“Wir haben uns immer wieder hin und her entschieden. Lange war geplant, dass Joe in das ‘Great Beyond’ kommt. Je mehr wir ihn sein Leben leben und über seine Mutter Libba nachdenken sahen, fühlte es sich richtig an, dass er sein Leben so genießen kann, wie er will”, erklärte Dana Murray.

Es seien außerdem Versionen vorhanden, in denen Joe nicht zurück in seinen Körper kehrt oder man Joe ein Jahr später auf der Erde sehe.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Kommentare

So hätte "Soul" ursprünglich enden sollen | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat