space-dogs-1.jpeg

© Elsa Kremser (Raumzeitfilm)

News
06/24/2021

"Space Dogs"-Trailer: Weltraum-Hündin Laikas Geist in Moskau

Der Film von Elsa Kremser und Levin Peter lädt zu einer außergewöhnlichen poetischen Erkundungsreise ein.

von Franco Schedl

Die streunende Hündin Laika wurde als erstes Lebewesen ins All geschickt – und damit in den sicheren Tod. Einer Legende nach kehrte sie als Geist zur Erde zurück und streift seither durch die Straßen von Moskau.

Laikas Spuren folgend und aus Perspektive der Hunde gedreht, begleitet "Space Dogs" die Abenteuer ihrer Nachfahren: zweier Straßenhunde im heutigen Moskau.

 

space-dogs-4.jpeg

Allwissender Erzähler

Deren Geschichte handelt von inniger Gefolgschaft, unerbittlicher Brutalität und schließlich von ihrem Blick auf uns Menschen.

Verwoben mit bisher unveröffentlichtem Filmmaterial aus der Ära der sowjetischen Raumfahrt formt sich eine magische Erzählung über die Moskauer Straßenhunde vom Aufstieg in den Weltraum bis zum Leben am Erdboden.

Alexey Serebryakov ist hier der allwissende Erzähler: Seine Stimme führt durch den Film – changierend zwischen dem Duktus wissenschaftlicher Tagebücher und dem Charakter kosmischer Science-Fiction.

Festival-Erfolge

Der Film von Elsa Kremser und Levin Peter nahm weltweit an über 60 Festivals – darunter die Viennale und Locarno – teil und durfte sich über Auszeichnungen oder lobende Erwähnungen freuen.  

"Space Dogs" erhielt 2019 den Wiener Filmpreis als Bester Österreichischer Film und den Preis der Diagonale 2020 für die Beste Bildgestaltung.

Kritiker-Stimmen empfinden das Werk als "bezaubernd und unvergesslich" (The Film Stage) und bescheinigen ihm zugleich eine "herausragende Kamera" (Hollywood Reporter).

Fabeln und Legenden

In einem Kommentar des Regie-Duos heißt es unter anderem:

"Dieser Film handelt vom Verhältnis einer anderen Spezies zu uns Menschen. Einer Spezies, die in der Raumfahrtgeschichte in doppelter Hinsicht benutzt wurde: als Versuchsobjekt und zugleich als Symbol für Mut und Heldentum.

Die Hunde mussten die Träume der Menschen erfüllen, indem sie an ihrer Stelle den Kosmos eroberten. Ihre Geschichte wurde zur Fabel – eine Legendenbildung, von deren Härte wir erzählen wollten. Diesen Fabeln und Legenden, den unbekannten Welten und ihren Entdeckern ist 'Space Dogs' gewidmet."

"Space Dogs" startet ab 2. Juli in unseren Kinos.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Diese Doku begibt sich auf die Spuren der Straßenhündin Laika, die als erstes Lebewesen ins All geschickt wurde und dort verglühte.