© Netflix

News
10/11/2021

"Squid Game": So gelingen die Dalgona-Kekse

In der dritten Folge stellen sich die "Squid Game"-TeilnehmerInnen der Dalgona-Keks-Challenge. So kannst du die Kekse nachmachen.

von Lana Schneider

In der dritten Folge der erfolgreichen Netflix-Serie "Squid Game" müssen die SpielerInnen sogenannte Dalgona-Kekse in der Form einer Kreises, eines Dreiecks, eines Sterns, eines Quadrats oder eines Regenschirms ausstechen. 

Hier kann man die Szene als Einstimmung nochmal ansehen:

Die Dalgona-Kekse sind ziemlich hart, wodurch sie besonders leicht abrechen können und für die SpielerInnen eine ziemlich schwere Challenge darstellen. Sie sind eine traditionelle koreanische Süßigkeit, auch bekannt als Ppopgi, die man ganz einfach Zuhause nachmachen kann. Wir zeigen, wie's geht.

    So gelingen die Dalgona-Kekse

    Für fünf Kekse benötigt man 7,5 EL Kristallzucker und etwa fünf Gramm Backpulver.

    • Schritt 1: Erhitze bei kleiner Hitze den Zucker in einem Kochtopf bis er zu flüssigem Karamell wird.
    • Schritt 2: Menge das Backpulver bei und rühre gut um, bis die Masse zu blubbern beginnt.
    • Schritt 3: Die beige Masse wird in etwa 10cm große Kleckse auf einem Backpapier aufgegossen und flach gedrückt.
    • Schritt 4: Warte ein paar Sekunden, bis du mit einer Keksform ein Muster in die Mitte des Kekses stechen kannst. Achte dabei darauf, dass der Keks nicht komplett durchgestochen wird, sondern nur einen Abdruck der gewünschten Form erhält.
    • Schritt 5: Nach weiteren zehn Sekunden können die Kekse vom Backpapier genommen werden. Guten Appetit!
    eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

    Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.