star-wars-visions-1.jpg

© Lucasfilm / Walt Disney

News
08/24/2021

"Star Wars: Visions"-Trailer zur Anime-Serie auf Disney+

Die Sammlung von neun abgeschlossenen Kurzfilmen im Anime-Style erweitert das "Star Wars"-Universum.

von Franco Schedl

Die kommende Anthologie-Serie von Lucasfilm erzählt neue "Star Wars"-Geschichten im einzigartigen Stil und in der Tradition des japanischen Anime, wie die ersten Bewegtbilder bereits unverkennbar zeigen:

Der Trailer gibt  einen Einblick in die besondere Atmosphäre der einzelnen animierten Kurzfilme, die alle sowohl mit der japanischen Originalversion als auch mit der englischen und deutschen Synchronisation zu sehen sein werden, wenn die Serie im September auf Disney+ startet.

Visionäre Geschichtenerzähler

"Lucasfilm hat sich mit sieben der talentiertesten Anime-Studios Japans zusammengetan, um ihren unverwechselbaren Stil und ihre einzigartige Vision der 'Star Wars'-Galaxie in diese inspirierende neue Serie einzubringen“, sagt James Waugh, Executive Producer und Lucasfilm Vice President, in einer Presseaussendung.

"Ihre Stories zeigen das gesamte Spektrum des kühnen Geschichtenerzählens im japanischen Animationsfilm. Jede von ihnen wird unser Verständnis davon erweitern, was eine 'Star Wars'-Geschichte sein kann, und eine Galaxie feiern, die so viele visionäre Geschichtenerzähler inspiriert hat.“

Synchron-Stimmen

Die englische Synchronbesetzung besteht aus bekannten "Star Wars"-DarstellerInnen und neuen Talenten aus dem "Star Wars"-Universum: Darunter Joseph Gordon-Levitt, Neil Patrick Harris, Alison Brie, David Harbour, Henry Golding oder George Takei.

"Star Wars: Visions" ist ab 22. September auf Disney+ zu sehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.