© Netflix

Serien-News
06/21/2019

"Stranger Things": Ein Sommer voller Action im finalen Trailer

Der letzte Trailer, bevor es am 4. Juli weitergeht, lässt eine turbulente Staffel mit viel Action und noch stärkeren Horror-Einflüssen erwarten.

von Erwin Schotzger

Knapp 14 Tage vor dem Start der dritten Staffel der Erfolgsserie "Stranger Things" hat Netflix den finalen Trailer präsentiert. Die Handlung spielt diesmal im Sommer des Jahres 1985 und in dem verschlafenen Städtchen Hawkins, Indiana, geht es ordentlich rund. Denn- was niemanden überraschen wird – die Monster aus dem Upside-Down sind wieder da und haben es diesmal offenbar nicht nur auf die Clique abgesehen.

Aber seht selbst im Action-geladenen Trailer zur dritten Staffel:

Finaler Trailer: "Stranger Things 3"

 

Wird Billy böse?

Der Trailer deutet an, dass Billy (Dacre Montgomery) vom Bösen aus dem Upside-Down übernommen wird. Allerdings könnte es sich dabei auch um eine falsche Fährte im Trailer handeln. Wir werden sehen: Ab 4. Juli bei Netflix.

 

Die offizielle Zusammenfassung der dritten Staffel: "Es ist 1985 in Hawkins, Indiana, und der Sommer wird heiß. Die Schule ist vorbei, eine brandneue Shopping-Mall hat in der Stadt eröffnet und die Hawkins Clique steht an der Schwelle zum Erwachsenwerden. Romantische Gefühle sprießen und machen die Beziehungen in der Gruppe nicht einfacher. Die Clique muss die Pubertät durchleben ohne sich dabei auseinanderzuleben. Währenddessen droht neue Gefahr. Die Bedrohung der Stadt durch alte und neue Feinde erinnert Eleven und ihre Freunde daran, dass das Böse niemals schläft. Es entwickelt sich weiter. Nun muss die Clique zusammenhalten, um zu überleben, und sich daran erinnern, dass Freundschaft immer stärker ist als Furcht."

Hier ist auch noch der Trailer im englischen Original:

 

"Stranger Things 3" ist ab 4. Juli bei Netflix zu sehen.