News
01/24/2018

Stranger Things: Was wir über Staffel 3 bisher wissen

Neue "Kräfte des Bösen" und sonstige Entwicklungen in der dritten Staffel der Netflix-Serie.

" Stranger Things" wird erst im Sommer 2019 fortgesetzt. Einen genauen Starttermin gibt es noch nicht, aber die Handlung steht bereits fest. Die Staffel wird wieder acht Episoden haben. In einem Interview mit dem US-Magazin Glamour plauderte Shawn Levy, ausführender Produzent der Serie, einige Entwicklung der dritten Staffel aus. " Wir wissen schon für jeden Charakter, was in der dritten Staffel passieren wird." Nur an den Details werde noch gefeilt. In einem Teaser hat Netflix auch schon die Titel der einzelnen Episoden bekannt gegeben:

 

Neue Gefahr droht, aber diesmal nicht für Will Byers

Der leidgeprüfte Will Byers (Noah Schnapp) bekommt diesmal eine Pause, verspricht Levy. Er wird sich zwar mit Problemen herumschlagen müssen, aber diesmal wird er nicht von einem Monster aus dem Upside-Down bedroht. Es werden "Kräfte des Bösen" auftauchen die neu sind.

 

Flirt zwischen Mrs. Wheeler und Billy

Mehr Aufmerksamkeit bekommt diesmal die Mutter von Nancy Wheeler. Am Ende der zweiten Staffel flirtet Mrs. Wheeler (Cara Buono) heftig mit dem Vokuhila-Prolo Billy (Dacre Montgomery), der sich bei ihr überraschend von seiner charmanten Seite zeigt. Sein Interesse an älteren Frauen trifft bei ihr auf ebenso überraschenden Widerhall. Und tatsächlich hat Levy angekündigt, dass die dritte Staffel auch eine Geschichte über ihre sexuelle Unzufriedenheit bereithält.

 

Freundschaft von Dustin und Steve im Fokus

Mehr Raum erhält auch die Freundschaft zwischen Dustin (Gaten Matarazzo) und Steve (Joe Keery), die sich in der zweiten Staffel unerwartet entwickelt hat. Allerdings soll es dabei nicht unbedingt um den Kampf gegen neue Monster gehen. Die dritte Staffel spielt wieder rund ein Jahr später, also diesmal im Jahr 1985. In diesem Jahr haben die beiden eine "Freundschaft wie Brüder" entwickelt.

Natürlich ist die Clique wieder vollzählig. Aber neben Dustin, Will, Mike (Finn Wolfhard) und Lucas (Caleb McLaughlin) sind nun auch die zwei Mädels Eleven (Millie Bobby Brown) und Max (Sadie Sink) dabei. Das könnte gewisse Turbulenzen auslösen, wenn man bedenkt, dass die Kids jetzt wohl etwa 13 oder 14 Jahre alt sein dürften. Möglicherweise auch ein Grund, warum Dustin mehr mit Steve abhängt.

 

Kali und andere wie Eleven

Wenig bekannt ist bisher über die Gruppe rund um Kali (oder Eight). Kali's Gruppe wurde in Episode 7 eingeführt. Allerdings war diese Folge ursprünglich als die letzte, neunte Folge geplant. Die Wahrscheinlichkeit ist daher sehr groß, dass wir Kali und ihre Freunde in der dritten Staffel von "Stranger Things" wiedersehen.

 

Drittel Staffel spielt im Jahr 1985

Die Kinohits des Jahres 1985 waren "Zurück in die Zukunft" und "Die Goonies", die der Spielberg-affinen Welt sehr nahe stehen. Aber auch "Rambo 2", "Rocky IV" und "Breakfast Club" prägten dieses Kinojahr. Nachdem in der letzten Staffel "Ghostbusters" eine Rolle gespielt hat, könnten Reminiszenzen an diese Filme vorkommen.