accountant-affleck.jpg

© Warner Bros.

News
09/06/2021

"The Accountant 2" geplant: Affleck rechnet und schießt weiter

Ben Affleck soll einen zweiten Teil des Action-Krimis drehen – und sogar ein dritter ist geplant.

von Franco Schedl

Als genialer autistischer Zahlen-Jongleur hat Ben Affleck 2016 in dem Thriller "The Accountant" zunächst für die Mafia und später als verdeckter Ermittler für das Finanzministerium gearbeitet – und ist dabei in tödliche Gefahr geraten.

Doch da er als ausgebildeter Scharfschütze und Kampf-Experte alle Anschläge überlebt hat, steht einem zweiten Teil nichts im Weg. Regisseur Gavin O'Connor erzählte in einem "Cinemablend"-Interview, dass der Vertragsabschluss zu einem Sequel kurz bevorstehe.

Trilogie geplant

O'Connor verrät bei dieser Gelegenheit auch weitere Pläne: Er möchte nämlich eine Trilogie schaffen, in der vor allem das Verhältnis von Afflecks Figur Christian Wolff zu seinem von Jon Bernthal verkörperten Bruder im Mittelpunkt steht.

"Ich habe immer an drei Teile gedacht, wobei im zweiten Film Bernthals Bruder-Figur eine viel größere Rolle spielen wird. Den dritten würde ich dann 'Rain Man auf Steroide' nennen, er soll ein Buddy-Movie werden, in dem sich alles um das seltsame Brüder-Paar dreht."

Klingt verheißungsvoll – wir sind auf diese fortgesetzte Mischung aus "Rain Man" und "Jason Bourne" jedenfalls sehr gespannt.

"The Accountant" ist derzeit auf Amazon Prime verfügbar.

Hier geht's direkt zum Film!

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu Amazon führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Oscar®-Preisträger Ben Affleck gerät als Buchhalter bei Untersuchung von Unstimmigkeiten in Millionenhöhe in tödliche Gefahr.