© Netflix/Brian Jakubowski

News
08/23/2021

"The Chair": Kommt eine zweite Staffel der Netflix-Serie?

"Grey's Anatomy"-Star Sandra Oh ist in der neuen Netflix-Serie "The Chair" zu sehen.

von Oezguer Anil

Am 20. August erschien die sechsteilige Serie "The Chair" auf Netflix. Die Tragikomödie handelt von der kanadischen Professorin Ji-Yoon Kim (Sandra Oh), die als erste Frau die Englisch-Abteilung der Pembroke Universität leitet. Sie wird mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert, deren Lösungen entscheidend für den Verbleib an ihrem prestigeträchtigen Posten sind. 

Sie muss vor allem mit einer heiklen Situation fertigwerden, in die ihr Kollege Bill Dobson (Jay Duplass) verwickelt ist. Dass Kim für den Professor auch starke Gefühle empfindet, macht die Lage nicht gerade einfacher.

"The Chair": Kommt Staffel 2?

Es gibt derzeit noch keine offizielle Bestätigung, dass es eine zweite Staffel von "The Chair" geben wird. Es ist bei Netflix üblich, dass man einen Monat lang beobachtet, wie beliebt eine neue Serie ist, und erst dann Angaben über mögliche Fortsetzungen macht. "The Chair" war immer schon als Miniserie geplant, da es nur sechs Episoden zu je 30 Minuten gibt. Es wäre jedoch möglich, dass die Geschichte fortgeführt wird, da es zahlreiche Handlungsstränge gibt, die noch weitererzählt werden könnten.

Am interessantesten ist dabei die Liebesbeziehung zwischen Ji-Yoon und Bill. Nach dem Tod seiner Ehefrau war der beliebte Professor ein emotionales Wrack, doch mit Ji-Yoon an seiner Seite dürfte er seinen Weg zurück ins Leben gefunden haben. Er wurde sogar zu einer Art Vaterfigur für ihre Tochter Ju-Hee.

Sandra Oh

Der Cast der Serie würde größtenteils unverändert bleiben. Einzig die in die Jahre gekommenen Professoren könnten für eine zweite Staffel gestrichen oder in den ersten Episoden in den Ruhestand geschickt werden, um die Verjüngung des Instituts fortzusetzen. Eine Fortsetzung ohne "Grey’s Anatomy"-Star Sandra Oh wäre natürlich unvorstellbar. Sie ist jedoch zur Zeit mit den Dreharbeiten zur vierten Staffel von "Killing Eve" beschäftigt und muss Pressetouren für zwei Filme von ihr mitmachen, die nächstes Jahr erscheinen werden.

Auch wenn eine zweite Staffel in Auftrag gegeben werden sollte, würde die Produktion nicht vor Beginn des nächsten Jahres anfangen können, wodurch eine Veröffentlichung frühestens Sommer 2022 möglich wäre.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.