grey-man-2.jpeg

© Tara McLaughlin/Netflix

News
05/02/2022

"The Gray Man": Erster Teaser zu teuerstem Netflix-Thriller

Die bisher teuerste Netflix-Produktion spielt in der Welt von Agenten und Auftragskillern. Ein erster Teaser ist da.

von Franco Schedl

Der neue Netflix-Agenten-Thriller verspricht ein Ereignis der Superlative zu werden, da weder an Stars noch Geld gespart wurde. Die Herstellungs-Kosten belaufen sich nämlich auf astronomische 200 Millionen Dollar.  

Neben Chris Evans und Ryan Gosling in den Hauptrollen kommen auch Ana de Armas ("Knives Out"), Regé-Jean Page ("Bridgerton"), Billy Bob Thornton ("Fargo“-Serie) und Alfre Woodard ("Marvel's Luke Cage“) hinzu.

Das ist der erste Teaser:

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Kürzlich wurden von Netflix erste Bilder zu der Mega-Produktion veröffentlicht, die wir euch nicht vorenthalten wollen:

Ryan Gosling als Auftragskiller auf der Abschussliste

Und darum geht es in dem Film: CIA-Agent Court Gentry (Ryan Gosling), auch bekannt als Sierra Six, ist der “Gray Man”. Während er als Häftling in einem Bundesgefängnis einsitzt, wird er von der CIA rekrutiert und von seinem neuen Vorgesetzten Donald Fitzroy (Billy Bob Thornton) zu einem der besten Auftragskiller des Auslands-Geheimdienstes ausgebildet.

Doch dann wird Sierra Six plötzlich selbst zur Zielscheibe: Es beginnt eine nervenaufreibende Jagd rund um den Globus, bei der Lloyd Hansen (Chris Evans), ein ehemaliger CIA-Agent, vor nichts zurückschreckt, um ihn auszuschalten. Unerwartete Unterstützung erhält Sierra Six von Agentin Dani Miranda (Ana de Armas).

"The Gray Man" startet weltweit am 22. Juli auf Netflix.

Kommentare