© RLJE

News
04/15/2021

"The Water Man"-Trailer: Fantasy-Drama von David Oyelowo und Oprah Winfrey

"Selma"-Star David Oyelowo feiert mit dem Fantasy-Drama sein Regie-Debüt. Auch Oprah Winfrey wirkte an dem Projekt mit.

von Lana Schneider

Wie David Oyelowo gegenüber "Deadline" erzählte, hätten ihn seine Kinder und die Liebe zu Fantasy-Filmen zu dem Filmprojekt "The Water Man" inspiriert. "Als Vater von vier Kindern will ich meinen Kids Filme zeigen, die sowohl unterhalten als auch die Höhen und Tiefen des Lebens darstellen. Ich schätze Filme, die unsere gesamte Familie in eine andere Welt katapultieren und uns im Nachhinein tiefgründige Gespräche führen lassen", so der "Selma"-Star.

"The Water Man" erzählt die Geschichte von Gunner ("This Is Us"-Star Lonnie Chavis) und seiner Freundin Jo (Amiah Miller), die sich auf die Suche nach dem "Water Man" begeben. Gunners Mutter (Rosario Dawson) ist schwer krank und Gunner hofft, dass die Legende über den "Water Man" in den umliegenden Wäldern stimmt, wonach dieser das Geheimnis zur Unsterblichkeit kennen soll. Um die Hindernisse und Gefahren zu bewältigen, eilt sein Vater (Oyelowo) zur Hilfe. 

Neben dem Golden-Globe-Nominierten Oyelowo sind Rosario Dawson, Lonnie Chavis, Amiah Miller, Alfred Molina und Maria Bello in dem Drama zu sehen.

Oyelowo feiert damit sein Regie-Debüt, Carla Gardini, Shivani Rawat und Monica Levinson wirkten ebenfalls als RegisseurInnen mit. Oprah Winfrey fungierte als Produzentin.

In den USA startet der Film am 7. Mai in den Kinos, ein österreichischer Starttermin ist derzeit nicht bekannt. Netflix sicherte sich bereits die Rechte und wird das Drama noch 2021 ins Streaming-Angebot nehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.