News
12/17/2021

"The Witcher"-Crash-Kurs: Was ihr vor Staffel 2 wissen müsst

Damit ihr für den Netflix-Start der zweiten Staffel fit seid, fassen wir das Wichtigste zusammen.

von Franco Schedl

Seit über 13 Jahren regt die "Witcher"-Spielereihe die Vorstellungskraft von GamerInnen auf der ganzen Welt an. Doch eigentlich geht die Geschichte auf drei Bände des polnischen Fantasy-Autors Andrzeij Sapkowski zurück. Die Romane erzählen vom Hexer Geralt von Riva, der als Kopfgeldjäger durchs Land zieht und Monster zur Strecke bringt.

In der Netflix-Serie wird der Monster-Jäger durch "Superman"-Darsteller Henry Cavill verkörpert und es soll vorgekommen sein, dass sich einige ZuseherInnen ausschließlich auf dessen nackten Oberkörper konzentriert haben und dadurch mit der Handlung ins Hintertreffen geraten sind.

Umso wichtiger ist es daher, nun eine kurze Zusammenfassung der ersten "Witcher"-Staffel zu geben.

Hexer mit schlechtem Ruf

Geralt von Riva ist nicht nur ein meisterhafter Schwertkämpfer, sondern auch ein Hexer, wobei man darunter keinen echten Hexenmeister versteht, sondern eine Person, die sich mit einfacher Magie auskennt. In der Bevölkerung genießen Hexer allerdings keinen guten Ruf, denn sie sind gefürchtet und teilweise sogar gehasst.

Die pseudo-mittelalterliche Welt von "The Witcher" besteht aus mehreren Königreichen, die meist direkt oder im Hintergrund von Zauberern beherrscht werden. Dabei spielt der Kampf der alten magischen  Völker – wie zum Beispiel der Elfen –  gegen die Verdrängung durch die Menschen eine Rolle.

Weitere zentrale Figuren sind die Hexe Yennefer (Anya Chalotra) und die Prinzessin Ciri (Freya Allan), die mit Geralt durch einen schicksalhaften Pakt verbunden ist.

Außerdem kann besondere Aufmerksamkeit nicht schaden, da die Handlung in drei unterschiedlichen Zeitebenen erzählt wird.

Ciris Kräfte

Am Ende der ersten Staffel kehrt Geralt mit der jungen Ciri in die Hexer-Festung Kaer Morhen zurück, da er Yennefer nach einer Schlacht für tot hält. Er will sich nun ganz der Ausbildung von Ciris Kräften widmen, könnte aber dadurch erst recht eine große Gefahr entfesseln.  Inzwischen befindet sich Yennefer eigentlich in der Gewalt von Zauberin Fringilla Vigo.

Mit all diesem Vorwissen sollte euch der Einstieg in die zweite Staffel wesentlich leichter fallen.

"The Witcher" Staffel 2 startet ab 17. Dezember auf Netflix.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.