© Warner Bros.

News
09/10/2021

"Tom & Jerry": Kinofilm mit Chloë Grace Moretz schon jetzt auf Sky

In ihrem ersten Realfilm mischen die beiden Helden ein New Yorker Hotel auf und schließen mit einer Angestellten Freundschaft.

von Franco Schedl

Seit genau 80 Jahren verhalten sich die beiden wie Katz und Maus zueinander. Das wohl berühmteste tierische Animations-Paar "Tom & Jerry" ist eben durch eine echte Hassliebe verbunden – daran ändert auch das 21. Jahrhundert nichts.

Der neue „Tom & Jerry“-Kinofilm steht eindeutig in der Tradition von "Falsches Spiel mit Roger Rabbit" – hier werden Animation und reale Darsteller gekonnt miteinander verquickt, was einen unterhaltsamen Hybridfilm ergibt, wie der erste Trailer beweist.

Nachdem Tom und Jerry endlich miteinander Frieden geschlossen haben, versuchen sie in New York einen Neuanfang. In einem vornehmen Hotel sorgen sie aber bald für das absolute Chaos, und als dann auch noch die junge Angestellte Kayla (Chloë Grace Moretz) auf Mäusejagd gehen soll, ist es mit dem Waffenstillstand zwischen Tom und Jerry wieder vorbei, denn der Kater steht eindeutig auf Kaylas Seite.

Immerhin gibt es da auch noch einen fiesen Hotel-Angestellten in Gestalt von Michael Peña – und um dem das Handwerk zu legen, machen Kayla und die beiden tierischen Helden dann doch gemeinsame Sache.

"Tom & Jerry" läuft derzeit in den österreichischen Kinos und ist ab sofort auf Sky Cinema zu sehen.

Hier geht's direkt zum Film.

Hier geht's direkt zum Kinoprogramm.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Das Kinoabenteuer erzählt in einer Mischung aus Animation und Realfilm, wie Tom und Jerry in einem New Yorker Hotel für Chaos sorgen.