© Sony Pictures

News
10/22/2021

"Uncharted"-Trailer: Tom Holland auf Schatzsuche als Nathan Drake

Fans des gleichnamigen Video-Spiels mussten lange auf die Verfilmung warten, doch nun gibt es einen Starttermin.

von Franco Schedl

Seit 2008 bestanden die Pläne zu diesem Projekt, doch es haben sich immer wieder Verzögerungen eingestellt und Drehbuchautoren, Regisseuren sowie vorgesehene Stars wurden gewechselt. Nun ist der Film aber endlich fertig und wird im kommenden Februar in die Kinos kommen.

Tom Holland nimmt als Nathan Drake an Mark Walhbergs Seite seine wilde Schatzjagd auf und stürzt dabei schon mal ohne Fallschirm aus dem Frachtraum eines Flugzeugs, wie der Trailer zeigt:

Holland als junger Drake

Als Grundlage für diesen Action-Parcours diente die gleichnamige PlayStation-Videospiel-Reihe, in der sich alles um den unermüdlichen und unerschrockenen Schatzsucher und Geschichts-Freak Nathan Drake dreht, der sich darum bemüht, die Geheimnisse einer untergegangenen Welt aufzudecken. Dabei gerät er immer wieder mit Söldnern, Diktatoren und anderen grimmigen Figuren aneinander.

Genau die richtige Aufgabe für den "Spider-Man"-Darsteller Tom Holland, will es scheinen. Daher versteht sich der Film auch als Prequel zu den Spielen und präsentiert uns einen viel jüngeren Drake. Unterstützung erhält er durch Mark Wahlberg als seinen Freund und Mentor Victor “Sully” Sullivan.

Männliche Lara Croft

Unter der Regie von Ruben Fleischer ("Zombieland", "Gangster Squad", "Venom") können wir also Tom Holland bald als eine Art jungen Indiana Jones oder als männliches Gegenstück zu Lara Croft erleben, aber auch Antonio Banderas gibt sich als finsterer Gegenspieler die Ehre und wird den Helden in allerlei heikle Situationen bringen.

"Uncharted" wird am 11. Februar 2022 in unseren Kinos starten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.