wecrasged-leto-hathaway-apple.jpg

© Apple TV+

News
02/25/2022

"WeCrashed"-Serie: Trailer-Debüt mit Leto und Hathaway

Die starbesetzte Apple+-Serie erzählt die wahre Geschichte von Aufstieg und Fall einer US-Firma.

von Franco Schedl

Wenn Jared Leto sich für Gott hält, stimmen ihm einige Fans vielleicht sogar zu, doch derartige Allmachts-Fantasien werden sich in seiner neuen Serien-Rolle keineswegs gut auswirken, da Hochmut ja bekanntlich vor dem Fall kommt.

Die Apple+-Serie "WeCrashed" basiert auf dem Podcast "WeCrashed: Aufstieg und Fall von WeWork". Diese Coworking-Space-Firma hatte es innerhalb weniger Jahre zu weltweiter Berühmtheit gebracht, bevor sie dann im Lauf einiger Monate komplett abstürzte. Die näheren Hintergründe werden im ersten Serien-Trailer beleuchtet:

Dauerparty oder Sekte?

Leto lässt als WeWork-Chef Adam Neumann sein Charisma spielen: Er sowie seine Geschäfts-Partnerin und Ehefrau Rebekah (Anne Hathaway) erwecken den Eindruck, als würde der Arbeitsalltag in dieser Firma praktisch auf eine Dauer-Party hinauslaufen. Leider verbergen sich hinter dieser schönen Oberfläche immer größer werdende Konflikte.  

WeWork möchte mit seinem Konzept die Gemütlichkeit der Welt verbessern, wie das Hathaway im Trailer formuliert, doch Neumanns obsessiver Charakter verleiht dem Unternehmen geradezu sektenhafte Züge.

Total-Absturz

WeWork war eines der am schnellsten gewachsenen und zugleich am schnellsten wieder abgestürzten US-Unternehmen der letzten Jahre. Wie "Telecrunch" berichtet, musste Neumann im März 2019 rund 300 MitarbeiterInnen entlassen. Er selbst trat laut einem FAZ-Artikel dann noch im selben Jahr von seiner Führungs-Position zurück.

Für Oscar-Preisträger Jared Leto wird "WeCrashed" jedenfalls bestimmt eine gute Gelegenheit bieten, seiner Reihe von unterschiedlichsten Charakter-Porträts ein weiteres unvergessliches hinzuzufügen. Derzeit ist er ja als exzentrisches Mitglied der italienischen Mode-Familie in "House of Gucci" zu sehen.

"WeCrashed" startet ab 18. März bei Apple+.

Kommentare