Wird Lady Gaga auch dieses Jahr unter den Gewinnern sein?

© APA - Austria Presse Agentur

News
10/28/2020

Wird Lady Gaga eine neue Superheldin im Marvel-Universum?

Gerüchten zufolge plant Marvel Lady Gaga als Superheldin Emma Frost zu verpflichten.

Es klingt fast zu gut, um wahr zu sein: Das Portal "We Got This Covered" will herausgefunden haben, dass Marvel aktuell darum bemüht ist, keine Geringere als Lady Gaga ins MCU zu holen. Demnach soll die Pop-Ikone in einem kommenden Film die Rolle der Superheldin Emma Frost übernehmen.

Emma Frost, auch bekannt als White Queen, ist Teil der "X-Men"-Comics. Die Figur verfügt neben telepathischen Kräften über die Fähigkeit, ihren Körper in einen unzerstörbaren Diamant zu verwandeln. Sie wird meist als platinblonder Vamp mit schneeweißem Kostüm gezeigt. Zuletzt wurde Emma Frost 2011 im Film "X-Men: First Class" von January Jones verkörpert.

Pläne dafür, die "X-Men" endlich mit den "Avengers" im Marvel Cinematic Universe zusammenzuführen, gibt es bereits seit Längerem. Die ursprüngliche "X-Men"-Filmreihe, die insgesamt 13 Filmte umfasst, geht noch dieses Jahr mit "The New Mutants" zu Ende, danach soll an einem Reboot gearbeitet werden, der die MutantInnen endlich ins MCU bringen soll. Marvel-Boss Kevin Feige bestätige letztes Jahr auf der San Diego Comic Con, dass sowohl die "X-Men" als auch die "Fantastic Four" künftig Teil des Marvel Cinematic Universe sein werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.