Nowhere to Go

 GB 1958
Krimi 89 min.
film.at poster

Die finstere Charakterstudie eines Gefängnisausbrechers.

Dieser kompromisslose britische Noir, getragen von Paul Beesons tiefenscharfer Schwarzweißfotografie und einem stimmigen Jazz Score von Trompeter Dizzy Reece, zeichnet die finstere Charakterstudie eines Gefängnisausbrechers. Sein Unglück - auf dem Weg ins Versteck erinnert er sich an seinen Abstieg in die Kriminalität - bleibt ihm treu: Vom Partner betrogen und seiner Beute beraubt, ist seine einzige Hoffnung ein Mädchen aus gutem Haus, das ihn auf dem Landsitz ihrer Eltern in Wales versteckt.

Details

George Nader, Maggie Smith, Bernard Lee, Bessie Love
Seth Holt
Dizzy Reece
Paul Beeson
Seth Holt, Kenneth Tynan

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken