Nur für heute

Solo por hoy

Argentinien, 2000

Independent

Toro arbeitet bei einer Reinigungsfirma; insgeheim weiß er, daß er der größte Schauspieler der Welt ist, nur sein "Entdecker" fehlt noch. Equis sucht nach der Liebe seines Lebens und denkt, Paris wäre vielleicht ein guter Ort, um sie zu finden; eines Tages wird er sicher aufbrechen. Fer hat das ungute Gefühl, das etwas mit ihm nicht stimmt, daß er sich ändern muss, daß er nur wenig Zeit dafür hat. Morón und Ailí fühlen sich leer... Fünf junge Menschen in Buenos Aires zwischen Lebensträumen und Arrangement mit dem Alltag. "Wir sind, was wir jeden Tag machen", ernüchternd die Erkenntnis, wenn sie bedeutet, daß der Job nur zum Geldverdienen und die Träume allein der Flucht dienen.

  • Schauspieler:Sergio Boris, Aili Chen, Damián Dreizik, Federico Esquerro, Mariano Martínez

  • Regie:Ariel Rotter

  • Kamera:Marcelo Lavintman

  • Autor:Ariel Rotter, Lautaro Núñez de Arco

  • Musik:Gustavo Cerati, E. Flavius

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.