O rap do pequeno principe contra as almas sebosas

Brasilien, 2000

FilmIndependent

Zwei junge Männer in Camaragibe, einem Vorort der brasilianischen Stadt Recife, kämpfen auf ihre Art gegen die Herrschaft von Kriminalität und Gewalt. Helinho, der nur 'der kleine Prinz' genannt wird, sieht sich als verlängerten Arm eines höheren Gesetzes: Er hat 65 Morde begangen, doch alle seine Opfer seien Kriminelle gewesen, 'böse Seelen'. Garnizé dagegen ist ein politischer Aktivist und Mitglied der Rap-Gruppe 'Faces do Subúrbio'. Er versucht, mit Hilfe der Musik ein größeres politisches Bewußtsein zu schaffen. Seine Waffen sind Worte, Poesie, Rhythmus. Für beide Männer gilt: Sie sind angetreten, die Gemeinde vor dem Bösen zu beschützen. Aber wer oder was das Böse sei, ist in der Kultur der Gewalt noch nicht ausgemacht.

Powered by JustWatch
  • Regie:Paulo Caldas, Marcelo Luna

  • Kamera:André Horta

  • Autor:Paulo Caldas, Marcelo Luna, Fred Jordao

  • Musik:DJ Dolores, Alexandre Gernizé

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.