Oca

2010

Drama

Min.71

Vlado Škafars Spielfilmdebüt wurde im Rahmen der Filmfestspiele Venedig uraufgeführt: Nach langer Zeit verbringen ein Vater und sein Sohn gemeinsam einen Tag im Wald und loten ihre Beziehung aus. Die Eltern leben getrennt, der Sohn bei der Mutter. Er scheint die Trennung gut verarbeitet zu haben und überrascht den Vater mit tiefsinnigen und reifen Antworten. Der Vater ist in Sorge um seinen Job, um eine - emotional wie finanziell - stabile Zukunft für den Sohn. An diesem Tag gelingt es, die Leere zwischen ihnen zu füllen.

  • Schauspieler:Miki Roš, Sandi Šalamon, Arbeiter der Mura Fabrik

  • Regie:Vlado Skafar

  • Kamera:Marko Brdar

  • Autor:Vlado Skafar

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.