Ocho años después

ARG, 2005

Drama

Anlässlich einer Vorführung von GRACIADIÓ kommt dessen Protagonistin, Violeta Naón, zurück nach Ituzaingó.

Min.78

Zum Post-Film-Gespräch (bei dem man allerhand über Perrones Arbeitsweise erfährt) taucht ihr Co-Star Gustavo Prone nicht auf - stattdessen wartet er auf sie, draußen bei einer geschlossenen Trafik. Seit acht Jahren haben sie sich nicht mehr gesehen. Langsam, beim Schlendern durch eine Stadtlandschaft im Umbruch, beim Essen, in Einstellungen von bis 25 Minuten Länge, kommen die beiden einander näher ... Wieder?

IMDb: 4.7

  • Regie:Raúl Perrone

  • Kamera:Clodo Luque

  • Autor:Rau?l Perrone

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.