Ode an die Freude - Ode to Joy

 PL 2005

Oda do Radosci

Drama 118 min.
6.70
film.at poster

Drei junge RegisseurInnen, drei Geschichten, drei Einblicke in die polnische Realität, die geprägt ist von wirtschaftlichen Problemen und dem Exodus der jungen Generation.

Anna Kazejak-Dawid siedelt ihre Episode in Schlesien an: Aga kehrt aus England zurück und investiert ihr hart verdientes Geld in einen Friseursalon, doch schon bald wird ihre Hoffnung auf eine sichere Existenz in der Heimat zerstört.

Jan Komasa erzählt von Peras, der in Warschau den Durchbruch als Rapper schaffen will - sehr zum Missfallen des Vaters seiner Freundin, einem Mitglied der neuen Oberschicht.

Maciej Migas Episode führt schließlich nach Pommern. Nach Abschluss seines Studiums kann Wiktor dort nur Arbeit als Hilfsarbeiter finden und verzweifelt an der wirtschaftlichen Stagnation des Landes.

Am Ende vereint die Verlockung der Emigration alle ProtagonistInnen, die in einem Bus aufeinander treffen, der sie nach England bringen soll. Beeindruckend in seiner Kompromisslosigkeit, Authentizität und ästhetischen Konsistenz ist Oda do radooeci ein kraftvoller Kommentar der post-kommunistischen Generation zur modernen polnische Gesellschaft.

(Text: EU XXL)

Details

Malgorzata Buczkowska, Dorota Pomykala, Barbara Kurzaj, Piotr Glowacki, Roma Gasiorowska, u.a.
Anna Kazejak-Dawid, Jan Komasa, Maciej Migas
Anna Kazejak-Dawid, Jan Komasa, Maciej Migas

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken