okay bye-bye

USA, 1998

Independent

Ein auf der Straße gefundener Filmrest zeigt einen jungen Kambodschaner, offensichtlich vor den politischen Wirren, in die das Land lange Jahre verstrickt war. Rebecca Baron beginnt, sich mit der Geschichte Kambodschas zu beschäftigen. Die Bilder werden zum Ausgangspunkt persönlicher Reflexionen über individuelles und kollektives Geschichtsbewußtsein.

  • Regie:Rebecca Baron

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.