One More Day

 Iran 1999

Yek Rouz Bishtar

Drama 
film.at poster

Ein verwitweter Mann und eine verwitwetw Frau im heutigen Teheran müssen ihre Liebe zueinander verbergen.

Teheran auf der Schwelle zum neuen Jahrtausend: Wie auch in anderen
Metropolen ist es schwierig, dem Sog der anonymen Geschäftigkeit zu entkommen
. . .
Der Mann hält sich mit illegalem Medikamentenhandel über
Wasser. Bei trüben Treffen in der Teestube, am Rande des Marktplatzes und
an windigen Staßenecken wechseln Päckchen den Besitzer. Gefahr. Innere
Leere. Er war verheiratet, seine Frau ist tot.

Er begegnet ihr an einer Bushaltestelle. Zwei Menschen, wartend. Hier werden
sie sich jeden Tag treffen, ein Stück gemeinsam fahren, sich lieben,
ohne daß es jemand merkt. Auch sie war einmal verheiratet. Gewaltige
Sehnsucht nach einem Ende der Einsamkeit. Sie gehen die Straße entlang.
Ihr Zusammensein muß zufällig wirken.

Berlinale 2000

Details

Ali Hosseini, Leila Saadi, Alireza Jamali, Ahmad Gordan, Parviz Hosseinpour, Amirhossein Mohammadaghaei, Jaafar Coubdar, Nasser Dadeghi, Nosrat Masih
Babak Payami
Farzad Jodat
Babak Paya

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken