Mit wavelength 10 zeigt onedotzero seine Auswahl stilbildender Musikvideos, die nicht nur visuell neue Wege weisen.

Präsentiert werden aktuelle Werke gefeierter Regisseure und witzige low-fi Videoclips aufstrebender junger Talente. Zu sehen sind u.a. Edouard Saliers SPLITTING THE ATOMS für Massive Attack und THE JOHNNY CASH PROJECT von Chris Milks/Aaron Koblins, ein einzigartiges, auf Crowdsourcing basierendes Videoprojekt.


Das Musikvideo-Programm wird durch ausgewählte musikalische Arbeiten von onscreen ergänzt, der Sektion für avantgardistische Experimente des onedotzero Festivals. Higlights sind u.a. Max Hattlers sound-driven Animation 1925 AKA HELL, die jüngste Kollaboration von d-fuse mit dem elektronischen Musiker hauschka und das Special Screening BIRD 1, einer vom neuesten Underworld-Track inspirierten Arbeit von Dylan Kendle.

Powered by JustWatch
  • Regie:Chris Cunningham, Chris Shepherd, Adam Smith

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.