Opfer des Hasses

A, 1923

Drama

Nachdem Familienmitglieder des von der Revolution enteigneten jüdischen Fabrikanten Goldschmidt einem Pogrom zum Opfer gefallen sind, emigriert er mit zwei geretteten Enkelkindern nach Wien. Das jüdische Hilfswerk bringt die Emigranten im Waisenhaus in Baden unter, wo Goldschmidt einem Besucher seine Geschichte erzählt.Filmarchiv

  • Regie:Hans Marschall

  • Kamera:Gustav Kovacs

  • Autor:Rafael Barisch

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.