Outsider

Outsider

1996

Independent

Das Lebensgefühl Jugendlicher in einer Zeit, als sich der Zerfall Jugoslawiens bereits abzeichnete.

Min.104

Jugoslawien kurz vor Titos Tod: Seads Vater, ranghoher Offizier der Volksarmee, wird wieder einmal versetzt, diesmal nach Ljubljana. Die Familie muß mit, in der Schule ist Sead "der Bosnier", einer, mit dem man nicht spricht. Einzig "Bomber", ein rebellischer Außenseiter und Anführer einer Punkgang, bietet ihm seine Freundschaft an. Aus Sead wird "Sid", Sänger einer der vielen Punkbands, die sich Ende der 70er Jahre in Jugoslawien wie überall in Europa zusammenfanden. Die Jugendlichen geraten mit den Behörden genauso in Konflikt wie mit ihren Eltern. Die Situation eskaliert, als der im Sterben liegende Tito in ein Krankenhaus in Ljubljana eingeliefert wird. "Outsider" beschreibt parabelhaft das Lebensgefühl Jugendlicher in einer Zeit, als sich der Zerfall Jugoslawiens bereits abzeichnete. Quelle: Filmarchiv Austria

  • Regie:Andrej Kosak

  • Kamera:Sven Pepeonik

  • Autor:Andrej Kosak

  • Musik:Sasa Losic

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Ähnliche Filme