Paha Maa

FI, 2005

Paha Maa stellt große Fragen: Sind Menschen grundsätzlich gut? Woher stammt all das Böse in der Welt? Warum sind die Menschen heute so unglücklich?

Min.130

Drei eigentlich unabhängige Episoden kreuzen sich, und unwiderruflich verändern sich die Leben der beteiligten Menschen für immer: Ein Lehrer verliert seine Arbeit und in der Folge auch seine Familie und seine Würde; ein Alkoholiker beginnt wieder zu trinken; und das Leben eines Mannes nimmt eine tragische Wendung, als seine Frau bei einem Unfall stirbt. Trotz seiner schwermütigen Stimmung erzählt Aku Luhimies seine Geschichten auf außergewöhnlich dynamische, kraftvolle Weise und zeichnet - unterstützt von einem großartigen Ensemble - ein treffendes Bild vom Leben im heutigen Finnland.

  • Schauspieler:Jasper Pääkkönen, Mikko Leppilampi, Matleena Kuusniemi, Mikko Kouki

  • Regie:Aku Louhimies

  • Autor:Paavo Westerberg

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.