Pasolinicode02112011

 A 2011
Avantgarde, Kurzfilm 16 min.
film.at poster

Pasolinis Tod: Ein Mörder. Ein Geständnis. Jahre später: ein Widerruf. Der Mythos lebt, alle Fragen scheinen offen. So auch in Wüsts Videoarbeit: Ein Fremder lockt mit brisanten Details zum Mordfall. Am Ostia Fußballfeld, dem vermeintlichen Ort des Verbrechens, lichten sich aber weder Geographie noch Tathergang. Der Lichtkegel ist zu schwach, der Fremde nicht gewillt die Wahrheit preiszugeben. Am Ende ist nichts entschieden. Der Mythos lebt weiter.

Details

Ludwig Wüst
Klemens Koscher
Ludwig Wüst

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken