Photographer

 Tschechische Republik 2015
Komödie, Biografie 133 min.
6.20
Photographer

Das reale Vorbild für den titelgebenden Protagonisten ist der weltbekannte und zugleich umstrittene tschechische Aktfotograf Jan Saudek.

Lose inspiriert von den Höhen und Tiefen im turbulenten Leben des Ausnahmekünstlers und hervorragend gespielt bewegt sich das fesselnde Biopic zwischen hochkomischer Komödie und spannendem Drama. Es zeigt Saudek in all seiner schillernden Buntheit, seine Leidenschaft, sein Talent, seine Kreativität und seinen Sinn für die Absurdität des menschlichen Daseins ebenso wie seinen ordinären Humor, seinen exaltierten Lebensstil, seine Überheblichkeit und seine Obsessionen. Und natürlich geht es ganz wesentlich auch um die Frauen, die er bei weitem nicht immer gut behandelt hat und die dennoch bis heute Mittelpunkt seines Universums sind, sei es als - oft übergewichtige - Models vor seiner Linse oder sei es in seinem Privatleben, als Ehefrauen, Töchter, intellektuelle Bewunderinnen und sexuelle Gespielinnen. Liba, die weibliche Hauptfigur, steht dabei stellvertretend für viele von ihnen. Der weithin (selbst)ironische Film (Saudek hat am Drehbuch mitgeschrieben) liefert aber auch Rückblicke in frühere, oft harte Zeiten. So wurde der heute 80-jährige als Kind von den Nazis und als Künstler dann von den Kommunisten schikaniert und verfolgt. Absolut sehenswert!

Details

Karel Roden, Máša Málková, Vilma Cibulková Zuzana, Vejvodová, Václav Neušil u.a.
Irena Pavlásková
Irena Pavlásková, Jan Saudek

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken