Pippo Mezzapesa - Werkschau 2

 
film.at poster

PINUCCIO LOVERO.
SOGNO DI UNA MORTE DI MEZZA ESTATE PUNICCIO LOVERO.
DER TRAUM VON EINEM TOD MITTEN IM SOMMER
Pinuccio Lovero träumt schon seit seiner Kindheit davon, Friedhofswächter zu werden. Seit fünf Monaten beaufsichtigt er nun schon den Friedhof von Mariotto, sein Vertrag ist allerdings befristet. In einem extrem heißen Sommer wartet er darauf, den ersten Toten beerdigen zu können. Seit er im Friedhof tätig ist, ist niemand mehr gestorben. Die Einwohner sind glücklich, Pinuccio weniger. Aber früher oder später wird jemand sterben. Bis es soweit ist, wartet Pinuccio beim Eingang seines Friedhofs...
IT 2008, 51 min

PINUCCIO LOVERO.
YES I CAN
Pinuccio Lovero ist durch den ersten Film berühmt geworden, zahlreiche Interviews und Auftritte in TV-Shows haben ihn zu einer Kuriosität gemacht. 5 Jahre sind seitdem vergangen, das erste Begräbnis und zahlreiche weitere hat er mit großer Sorgfalt abgewickelt, sein Vertrag wurde auf unbestimmte Zeit verlängert. Doch Pinuccio ist nicht zufrieden. Er stürzt sich ins politische Leben und kandidiert bei den Gemeindewahlen mit einem Programm, das seinen Friedhof auf Vordermann bringen soll.
Mezzapesa ist ein großartiges Langzeitporträt einer überaus sympathischen Figur gelungen, ganz sicher das amüsanteste Dokumentarfilmprojekt der letzten Jahre.
IT 2012, 72 min, OmeU

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken