Poison: Hitchcocks Fernsehen (4)

 
film.at poster

Aus der TV-Reihe "Alfred Hitchcock Presents"

Der Blick des Wahnsinns, direkt in die Kamera: Das starre Starren einer vom Unfassbaren aus der Bahn geworfenen Person ist die bevorzugte Schlusseinstellung von Hitchcocks Fernsehspielen - und eine Vorwegnahme des Finales von Psycho. Sie steht am Ende von Dip in the Pool (so wie Poison auf einer perversen Petitesse Roald Dahls basierend und ausgestattet mit Hitchcocks einzigem TV-Gastauftritt - am Cover eines Magazins) und von Banquo's Chair, einer intelligenten Geistergeschichte über Schuld, Schauspiel und das Spiel mit dem Schauen. Arthur, das brüske, böse Porträt eines misogynen Pathologen, mit Laurence Harvey ideal besetzt, ist die unterkühlte, vollendete Vorstudie zum Irrsinn des Norman Bates. (C.H.)

PROGRAMM:

Dip in the Pool

Alfred Hitchcock Presents, 1.6.1958

1958

s/w

Engl. OmdU

Länge: 24 min.

Poison

Alfred Hitchcock Presents, 5.10.1958

1958

s/w

Engl. OmdU

Länge: 25 min.

Banquo's Chair

Alfred Hitchcock Presents, 3.5.1959

1959

s/w

Engl. OF

Länge: 21 min.

Arthur

Alfred Hitchcock Presents, 27.9.1959

1959

s/w

Engl. OF

Länge: 25 min.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken