Polleke

 NL 2003
Kinderfilm ab 10 95 min.
6.90
film.at poster

Ein sehr poetischer Film über Kulturunterschiede, Toleranz gegenüber anderen und die Notwendigkeit, über seinen eigenen Schatten zu springen.

Polleke ist mit Caro befreundet und liebt Mimoen, einen marokkanischen Jungen, den sie kennt, seit sie denken kann. Seine Familie ist gegen diese Freundschaft, die dadurch sehr gefährdet ist. Aber Polleke hat noch ganz andere Sorgen. Ihr Vater Spiek, der von der Mutter getrennt lebt, ist drogenabhängig und ihre Mutter hat nichts Besseres zu tun, als sich ausgerechnet in Pollekes Lehrer zu verlieben. Polleke überredet ihren Vater zu einer Entziehungskur, die damit endet, dass Spiek mit seiner neuen Freundin nach Nepal entwischt. Als Polleke auch noch Caro erwischt, wie sie Mimoen küsst, ist das Fass endgültig voll. Wird Polleke es schaffen, mit all ihren Problemen fertig zu werden?

Details

Liv Stig, Mamoun Elyounoussi, Halina Reijn
Ineke Houtman
Vincent van Warmerdam
Sander Snoep
Rob Arends, Guus Kuijer
ab 10

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken