Prager Botschaft

D, 2007

Drama

Der Film basiert auf den wahren Begebenheiten des Spätsommers 1989 in Prag.

Min.94

Prag im September 1989. Hunderte von ausreisewilligen DDR-Bürgern haben sich in die bundesdeutsche Botschaft geflüchtet. Bettina (Anneke Kim Sarnau) und ihr Mann Stefan (Christoph Bach) sind auf Hochzeitsreise in Prag. Im Morgengrauen, nach einem gelungenen Abendessen im Kreise ihrer langjährigen Freunde Thomas, Karin und Ziesche, offenbart Stefan der überraschten Bettina, dass er von langer Hand geplant hat, in die bundesdeutsche Botschaft in Prag zu gelangen. Stefan gelingt es, Bettina gegen alle Zweifel dazu zu überreden, in die Botschaft zu fliehen. Sie soll dort ausharren, um ihren gemeinsamen Ausreiseanspruch zu verteidigen.

IMDb: 6.4

  • Schauspieler:Anneke Kim Sarnau, Christoph Bach, Hans Werner Meyer, Hinnerk Schönemann, Valerie Koch

  • Regie:Lutz Konermann

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.