Preacher: Die skurrile Suche nach Gott geht weiter

AMC

Die Suche nach dem aus dem Himmel verschwundenen Gott geht am 25. Juni in die dritte Staffel. Und auch diesmal wird die Suche in der TV-Serie "Preacher" wieder von ausufernder Gewalt und skurrilen Gestalten begleitet. Doch zunächst muss Jesse Custer (Dominic Cooper) seine Freundin Tulip (Ruth Negga) retten, die am Ende der zweiten Staffel gestorben ist. Doch dass der Tod in "Preacher" nicht das Ende ist, dürfte wohl niemanden überraschen. Immerhin ist Cassidy (Joe Gilgun) ein Vampir. Tulip kommt aber auf andere Weise wieder zurück ins Leben. Seht selbst im Trailer für die dritte Staffel: Welcome Home, Jesse!

 

Official Trailer (Englisch): PREACHER, Season 3

 

Doch wer ein wenig Erfahrung mit übernatürlichen Vorgängen hat, weiß natürlich, dass so eine Auferstehung ihren Preis hat. Der Ausflug auf die andere Seite verändert die Rückkehrer ins Leben. So dürfte es wohl auch bei Tulip sein. Denn die beiden Serien-Produzenten Seth Rogen und Evan Goldberg haben angekündigt, dass sich in der dritten Staffel das Verhältnis zwischen Jesse und Tulip verändern wird. Während in der zweiten Staffel Tulip auf der Stelle trat, dreht sich nun Jesse im Kreis.

 

PREACHER: Season 3 Teaser – "She is risen"

 

Rogen und Goldberg betonen, dass dies auch eine bewusste Abweichung von der Comic-Vorlage sei. Ziel sei es, den Charakteren mehr Handlungsspielräume zu geben. Tulip könnte also in der dritten Staffel Jesse die Show stehlen. Das ist uns recht, solange die Action-Serie weiterhin so ein rasantes Tempo vorlegt und mit skurriler Action überrascht.

 

"Preacher" ist hierzulande ab dem 25. Juni 2018 jeden Montag, einen Tag nach der Ausstrahlung beim US-Sender AMC, in deutscher und englischer Sprache zu sehen.

 

 

Kommentare