Presque rien

Frankreich, 2000

IndependentYoung

Der junge Mathieu verbringt den Sommer mit seiner Familie am Meer, verliebt sich in den verführerischen Cédric und lässt sich ganz in seine Verliebtheit fallen.

Der junge Mathieu verbringt den Sommer mit seiner Familie am Meer, Eines Tages trifft er auf den verführerischen Cédric, der ihm gehörig den Kopf verdreht. Beide lassen sich ganz in ihre Verliebtheit fallen, tollen nacht im Meer und treiben es hemmungslos in den Dünen. Doch vie zu früh holt die Wirklichkeit das Liebespaar wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.

Als der Sommer schon lange zu Ende ist, müssen die beiden sich der Realität einer Langzeitbeziehung und den Schattenseiten der Liebe stellen.

identities 2000

  • Schauspieler:Jérémie Elkaim, Stéphane Rideau, Dominique Reymond, Marie MAtheron, Laëtitia Legrix, Nils Ohlund

  • Regie:Sébastien Lifshitz

  • Kamera:Pascal Poucet

  • Autor:Stéphane Bouquet, Sébastien Lifshitz

  • Musik:Perry Blake

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.